Trainingslager Fuerteventura

Frühstück im FreienSkinfit Racing Team

 

DSC_1413

rad

Wie in den vergangenen beiden Jahren verschlug es mich auch heuer im Februar wieder auf die Kanarischen Inseln, genauer gesagt auf Fuerteventura. Knapp 4 Wochen nutzte ich die studienfreie Zeit vor allem um meine Radkilometer in die Höhe zu schrauben. Vor Ort trainierte ich hauptsächlich gemeinsam mit meinen Skinfit Racing Teamkollegen, aber auch mit anderen, von meinem Trainer Lubos Bilek betreuten Athleten, sodass ich fast nie alleine trainieren musste. Bei den ersten härteren Trainings in diesem Jahr ging es in der Gruppe bereits ordentlich zur Sache. Unter anderem dank Team- Physio Daniel konnte ich trotz des hohen Umfangs (+Intensität) optimal zwischen den Einheiten regenerieren und blieb auch von kleineren Verletzungen verschont.
Mit meinem aktuellen Trainingszustand bin ich sehr zufrieden und die Vorfreude auf die ersten Wettkämpfe steigt langsam. Mein erstes Rennen wird wieder das Einladungsrennen in Wallisellen/ Schweiz sein, wo ich auf starke internationale Konkurrenz treffen werde. Bereits zwei Wochen später, am 28. April steht in Antalya der erste Europacup des Jahres in Antalya/ Türkei am Programm.
Bis dorthin steht aber noch einiges an Training auf dem Programm.