Saison Update

Leider nur wenig erfreuliches hat sich seit dem Gewinn des Sprint Staatsmeistertitels ereignet. Ich kämpfe etwas mit meiner Form, weshalb ich nach meiner Aufgabe bei den Triathlon Europameisterschaften in Alanya/ Türkei das Training etwas vernachlässigte und mich voll auf den Abschluss des Semesters auf der Uni konzentrierte.
Während sich dies auf den Fortschritt im Studium sehr positiv auswirkte, bedeutete es aber leider auch, dass ich freiwillig auf das WM Rennen aufs Kitzbühler Horn verzichten musste, ein Start weit entfernt von meiner Topform hätte keinen Sinn gemacht.

Nach einem sehr guten Trainingsblock im Juli, unter anderem mit meinem Skinfit Racing Team im Hotel Mohrenwirt am Fuschlsee, war ich zuversichtlich bei den Staatsmeisterschaften über die Olympische Distanz wieder ein gutes Rennen zu zeigen. Leider lief es aber auch in Obertrum überhaupt nicht nach Wunsch und ich konnte in keiner der drei Disziplinen eine gute Leistung zeigen und es wurde nur ein enttäuschender 5. Platz.

(c) Finisher Magazin
(c) Finisher Magazin

Nächstes Highlight ist der Weltcup in Tiszjavaros am 10. August, als Trainingswettkampf steht kommenden Sonntag der Sprinttriathlon in Gmunden auf dem Programm